Argus Bläuling  großer-perlmutterfalter  grosse wachsmotte  hauhechel-bläuling "ritter blaubart"    hochmoor-perlmutterfalter  Mädesüß-Perlmuttfalter  Wachtelweizen-Scheckenfalter  schlehenbürstenspinner raupe  Traubenkirschen-Gespinstmotte  veränderlicher-haarbüschelspinner  wegerichbär  Weidenglucke   Weißfleckiger Mohrenfalter  
rückwärts  vorwärts

Zünsler     Crambidae     Pyraustinae

  
Anania funebris

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Zünsler (Pyraloidea) Gattung: Anania

schwedische Schmetterlinge

Anania funebris hat auf schwarzen Vorder- und Hinterflügeln je zwei große weiße Flecken. Deutlich setzt sich die gelbbraune Schulterklappe ab.
Anania funebris fliegt in einer Generation von Ende Mai bis August.
Der tagaktive Zünsler lebt an Waldsäumen, lichten Stellen in der Krautschicht und auf nährstoffarmen Wiesen. Ab Juli lassen sich seine Raupen finden, welche überwintern und sich im April des nächsten Jahres verpuppen.
Die Flügelspannweite des Anania funebris beträgt ca. 2,0 bis 2,2 cm.
Raupenfutterpflanzen: Die Raupe frisst polyphag an Bergaster (Aster amellus), Gewöhnliche Goldrute (Solidago virgaurea), Färber-Ginster (Genista tinctoria).

Anania-funebris
Fundort: Schweden Närsen    
Fundzeit: 22.07.2012   13.21 Uhr  
Anania-funebris-dorsal
Fundort: Schweden   Närsen   saugend an Habichtskraut 
Fundzeit: 27.07.2015  12.31 Uhr