s

brennesselzünsler  Evergestis limbata  nesselzünsler  olivbrauner zünsler  wasserzünsler  acrobasis-tumidana  goldzünsler  laichkrautzünsler  udea hamalis  crambus-heringiellus  Rübsaatzünsler  agriphila-tristella  chrysoteuchia-culmella  Rübenzünsler
rückwärts  vorwärts

Zünsler       Crambidae       Pyraustinae


Anania verbascalis

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie:
Zünsler
(Crambidae)
Unterfamilie: Pyraustinae
Gattung: Anania

Anania-verbascalis
Fundort: Nottekanal    bei Mittenwalde   
Fundzeit: 26.05.2014  16.26 Uhr
Anania-verbascalis_lateral
Fundort: Löcknitztal    östlich von Berlin   
Fundzeit: 18.08.2017  18.34 Uhr

Anania verbascalis ist in Berlin und Brandenburg nicht gefährdet. Die braunen Vorderflügel besitzen zwei dunkle Querlinien mit Ausbuchtungen, die helle Flecken umranden. Die Flügelränder sind hellgrau gefranst. Auf den Hinterflügeln setzt sich die Farbe und Musterung der Vorderflügel fort.
Anania verbascalis lebt auf sandigen Heideflächen, an lichten Mischwäldern, an Wegen mit stickstoffreichem Boden und auf Schuttplätzen.
Der dämmerungs- und nachtaktive Zünsler fliegt in zwei Generationen Mitte April bis Juni und von August bis Mitte September.
Die grüne Raupe hat helle Längsstreifen und schwarze Pünktchen auf jedem Segment. Ihr hellbrauner Kopf hat viele dunkle Flecken. Die erste Raupengeneration ist ab August unter den Blättern ihrer Nahrungspflanze anzutreffen. Die Raupe überwintert halbwüchsig und verpuppt sich im April. Die zweite Raupengeneration ist von Juli bis August zu finden. Ihre hellbraune Puppe entwickelt sich im August und ist ca. 1,1 Zentimeter lang.
Die Flügelspannweite von Anania verbascalis liegt zwischen 2,2 bis 2,6 cm.
Raupennahrungspflanzen: Kleinblütige Königskerze (Verbascum thapsus), Salbei-Gamander (Teucrium scorodonia), Schwarznessel (Ballota nigra) und Braunwurze (Scrophularia spec.).

Knotige-Braunwurz

  Knotige Braunwurz als mögliche Raupennahrungspflanze

Anania-verbascalis_Unterseite

  Löcknitztal   18.08.2017   18.38 Uhr

Anania-verbascalis kopfüber

Nottekanal   26.05.2014   16.28 Uhr

Anania-verbascalis_dorsal

  Löcknitztal   18.08.2017   18.38 Uhr