ampfer-purpurspanner  ampfer-spanner  birkenjungfernkind  fleckleib-labkrautspanner  Frühlings-Kreuzflügel  graubinden-labkrautspanner  Graugelber Breitflügelspanner  gelbspanner  großer frostspanner  grünes blatt  hartheu-spanner  heidespanner  foto dunkelgrauer eckfluegelspanner  hellgrauer eckflügelspanner  weitere Arten der Spanner
rückwärts  vorwärts

Spanner        Geometridae

Zweibindiger Nadelwald-Spanner
Hylaea fasciaria

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Spanner
(Geometridae) Unterfamilie:
Ennominae

zweibindiger nadelwald-spanner seitlich
Fundort: Niederlehme  Kiefernwald  
Fundzeit: 18.09.2010  14.03 Uhr    
zweibindiger nadelwald-spanner
Fundort: Niederlehme  Kiefernwald  
Fundzeit: 18.09.2010  14.01 Uhr    

Der mittelgroße, rotbraun gefärbte Zweibindige Nadelwald-Spanner
ist in Berlin und Brandenburg nicht selten. Er ist in schattigen Kiefernwäldern zu finden. Während die Form Ellopia fasciaria eine rostrote Flügelgrundfarbe zeigt, fliegt die Form Ellopia prosapiaria mit grün gefärbten Flügeln. Der nachtaktive Zweibindige Nadelwald-Spanner entwickelt zwei Generationen und fliegt von Anfang Mai bis Mitte Juli bzw. von Ende Juli bis Mitte September. Er überwintert als junge Raupe auf den unteren Ästen des jeweiligen Nadelbaumes.
Die Flügelspannweite des Zweibindigen Nadelwald-Spanners beträgt 3,2 bis 3,9 cm.
Raupenfutterpflanzen: Die Raupen des rostroten Zweibindigen Nadelwald-Spanners benötigen Nadeln der Kiefer (Pinus silv.), die der grünen Form fressen die Nadeln der Gemeinen Fichte (Picea abies), der Weißtanne (Abies alba) und der Europäischen Lärche (Larix decidua).