apfelwickler  Apotomis turbidana  eichenwickler  prachtwickler  tortricodes-alternella  celypha lacunana  Celypha-rufana  johannisbeerbreitwickler  ancylis-achatana  
rückwärts  vorwärts

Wickler       Tortricidae

Prachtwickler
Olethreutes arcuella

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie:
Wickler
(Tortricidae)


Fundort: Nottekanal bei Mittenwalde  22.05.2008 15.55 Uhr


Fundort: Nottekanal bei Mittenwalde  Fundzeit: 22.05.2008  15.56 Uhr

Die Schönheit dieses winzigen Prachtwicklers spricht für sich. Die Familie Wickler heißt so, weil ihre Raupen größtenteils in Gespinsten aus eingerollten oder zusammengeklebten Blättern leben.
Der Prachtwickler kommt in Berlin und Brandenburg noch vor. Er lebt in lichten Wäldern mit Fließgewässern, Wegschneisen und Trockenrasen mit Heckenbeständen.
Der Prachtwickler entwickelt eine Generation pro Jahr. Er fliegt von Mai bis August. Als junge Raupe überdauert er zwischen welken Blättern den Winter. Im April oder Mai findet dann die Verpuppung statt.
Die Flügelspannweite des winzigen Prachtwickler beträgt 1,4 bis 1,8 cm.
Raupenfutterpflanzen: welke Blätter auf dem Boden.