afrikanischer-mondspinner  atlas-seidenspinner raupe  Bananenfalter  blauer morphofalter  kleiner mormone  kallima-paralekta  kleiner mormone  malachit oder bambuspage  monarchfalter  Papilio-memnon  PPapilio-palinurus  kleiner-postbote  heliconius numata silvana  tiger-passionsblumenfalter  button-weitere-exotische-Falter
rückwärts  vorwärts

Edelfalter   Nymphalidae

Zebrafalter
Heliconius charitonius  

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Edelfalter (Nymphalidae) Unterfamilie: Passionsblumenfalter (Heliconiinae) Gattung: Heliconius

Exotische Schmetterlinge

Der Zebrafalter kommt in Mittel- und Südamerika vor. Dieser Tagfalter lebt in tropischen, feuchtwarmen Regenwäldern.
Zum Schutz vor Insektenfressern und vor Vögeln nehmen die Raupen das Gift der Blätter der Passionsblume auf und warnen ihre Fressfeinde durch ihr kontrastreiches Flügelmuster.
Die Zebrafalter suchen halbschattige Plätze unter Bäumen auf. Nachts bilden sie zu Hunderten Schlafgemeinschaften an Lianen und markieren ihren Schlafplatz mit ihrem Duft.
Die Flügelspannweite des Zebrafalters beträgt 7,0 bis 9,0 cm.
Raupenfutterpflanzen: Passionsblumen (Passiflora).

zebrafalter

Biosphäre Potsdam      Schmetterlingshaus
19.11.2011    14.04 Uhr     

raupe des zebrafalters

Raupe des Zebrafalters an Passionsblumen
13.04.2012    13.44 Uhr     

puppenhülle des zebrafalters

Puppenhülle des Zebrafalters
13.04.2012    13.45 Uhr     

biosphäre