Schwärmer
unterrichtsangebote
Gästebuch
schmetterlingswiese
brennesselzünsler  Evergestis limbata  nesselzünsler  olivbrauner zünsler  wasserzünsler  acrobasis-tumidana  goldzünsler  laichkrautzünsler  udea hamalis  crambus-heringiellus  Rübsaatzünsler  agriphila-tristella  chrysoteuchia-culmella  Rübenzünsler
rückwärts  vorwärts

Zünsler       Crambidae      Scopariinae

Eudonia lacustrata

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie:
Zünsler
(Crambidae)
Unterfamilie: Scopariinae
Gattung: Eudonia

Eudonia-lacustrata
Fundort:    Wildau    am Balkontisch  
Fundzeit:   23.07.2020     11.37 Uhr
  

Eudonia lacustrata kommt in Berlin und Brandenburg häufig vor. Die Vorderflügel sind hellgrau bis braungrau mit einer markanten dunklen Zeichnung. Die graubraunen Unterflügel tragen einen hellen Saum.
Dieser nachtaktive Crambidae fliegt von Ende Mai bis Anfang Oktober.
Er lebt in lichten Wäldern, Gebüschen und Gärten. Tagsüber ruht er an Baumstämmen, Hauswänden u.ä..
Die Raupe ist braungrau mit dunkelbraunen Punkten auf jedem Segment. Sie entwickelt sich von September bis Ende April des nächsten Jahres. Die Raupe überwintert halbwüchsig in einem Gespinst zwischen Moos. Dieser Scopariinae verpuppt sich im Mai im Moos am Boden.
Die Flügelspannweite von Eudonia lacustrata kann bis 1,8 cm betragen.
Raupenfutterpflanzen: Moose an Hauswänden, an Baumstämmen oder an Felsen,  Goldenes Frauenhaarmoos (Polytrichum commune),
Widertonmoose (Polytrichum spec.).