...reimanbutterfly.com

...commons.wikimedia.org

...flickr.com

...books.google.de

...floridamuseum.ufl.edu

 afrikanischer-mondspinner  atlas-seidenspinner raupe  Bananenfalter  blauer morphofalter  kleiner mormone  kallima-paralekta  kleiner mormone  malachit oder bambuspage  monarchfalter  Papilio-memnon  PPapilio-palinurus  kleiner-postbote  heliconius numata silvana  tiger-passionsblumenfalter  button-weitere-exotische-Falter
rückwärts  vorwärts

Edelfalter   Nymphalidae

Jazzy Leafwing
Hypna clytemnestra      

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Edelfalter (Nymphalidae)
Unterfamilie: Charaxinae Gattung: Hypna

Exotische Schmetterlinge

Jazzy Leafwing ist in Mittel- und Südamerika von Mexiko bis Argentinien verbreitet. Er ist in tropischen Regenwäldern selten zu finden, weil er in den Baumkronen ruht. Sein lateinischer Name nimmt Bezug auf Clytemnestra, die Ehefrau des Königs Agamemnon, aus der griechischen Mythologie. Die geschätzte Lebensdauer für Jazzy Leafwing sind zwanzig Tage.
Der Falter sucht keinen Nektar, sondern er saugt den Saft angekratzter Bäumstämme und vergorener Früchte auf.
Nach der Paarung legt das Weibchen seine runden Eier einzeln auf die Wirtspflanze. Die Raupen spinnen einen Seidenknoten, der als Rastplatz und sichere Sitzstange dient, von der sie fressen. In Fresspausen verschließen sie das gefaltete Blatt mit einem Seidenfaden, um darin Schutz zu suchen. Ihre grüne Stürzpuppe hat die Form zweier, aufeinandergesetzter Kegel.
Die Flügelspannweite von Hypna clytemnestra beträgt 8,0 bis 9,0 cm.
Raupennahrungspflanzen: Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae)- Croton floribundus.

Jazzy Leafwing Puppe

Wildau Pflanzenkölle     
Puppe von Jazzy Leafwing
07.08.2019    11.58 Uhr     

Jazzy Leafwing  Hypna clytemnestra

Wildau Pflanzenkölle      Schmetterlingspavillion
28.08.2019    14.38 Uhr     

Jazzy Leafwing

Wildau Pflanzenkölle     
über Kopf fotografiert
13.08.2019    12.14 Uhr     

biosphäre