schlehen-federgeistchen  Pfaffenhütchen-Gespinstmotte  skabiosen-langhornmotte  traubenkirschen-gespinstmotte  kohlschabe  weisser-plattleibfalter  Faulbaum-Gespinstmotte  Gelber-Langfühler  Adela-reaumurella  Platyptilia-gonodactyla  grasminiermotte  Langhornfalter  Harpella forficella  Weißstreifenmotte
rückwärts  vorwärts

Langhornmotten        Adelidae

Langhornfalter      Degeers-Langfühler
Nemophora degeerella/scopolii

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Langhornmotten
(Adelidae) Gattung: Nemophora

Langhornfalter-Nemophora degeerella
det. Rudolf Bryner
Fundort: am Nottekanal bei Mittenwalde
Fundzeit: 28.05.2011    13.41 Uhr   Männchen
Birkenblüte
Birkenstreu (Betula pendula) dient den Raupen als Nahrung.

Der Degeers-Langfühler kommt in feuchten Laubwäldern und Auwäldern vor.
Die Grundfarbe der Vorderflügel ist Goldgelb und wird kontrastiert von schwarzen Längsstreifen. Markant ist die breite gelbe Querbinde über den Vorderflügeln, umrahmt von schwarzen Rändern und einem blauen Doppelband. Die braunen Hinterflügel sind nur im Flug zu sehen. Der Kopf ist dunkelbraun und mit ockerfarbenen, haarähnlichen Schuppen besetzt. Die Männchen haben Antennen, die viermal so lang wie ihrer Vorderflügel sind. Die Fühler der Weibchen sind kürzer und haben die eineinhalbfache Flügellänge.
Nemophora degeerella fliegt in einer Generation von Mai bis Juli. Die Männchen finden sich gern in Gruppen zusammen. Es sieht so aus als würden sie im Sonnenlicht "tanzen". Nemophora degeerella ist tagaktiv.
Die grauschwarze Raupe mit schwarzem Kopf baut sich in der Streuschicht aus abgestorbenem Birkenlaub einen braunen Raupensack, in dem sie überwintern kann. Darin findet auch die Verpuppung statt. Der Raupensack lässt sich von August bis zum Mai des nächsten Jahres finden.
Die Flügelspannweite von Nemophora degeerella beträgt 1,8- 2,0 cm.
Raupennahrungspflanzen: Birkenlaubstreu, Buschwindröschen (Anemone nemorosa).

Langhornfalter-Nemophora degeerella

det. Rudolf Bryner
Fundort: am Nottekanal bei Mittenwalde
Fundzeit: 28.05.2011 13.40 Uhr Männchen

Nemophora degeerella

det. Rudolf Bryner
Fundort: in Örkelljunga (Südschweden) in feuchtem Mischwald
Fundzeit: 30.06.2022   16.48 Uhr

www.lepiforum.de

...lepidoptera.eu

www2.nrm.se