www.lepiforum.de

www.lepidoptera.se

www2.nrm.se

schlehen-federgeistchen  Pfaffenhütchen-Gespinstmotte  skabiosen-langhornmotte  traubenkirschen-gespinstmotte  kohlschabe  weisser-plattleibfalter  Faulbaum-Gespinstmotte  Gelber-Langfühler  Adela-reaumurella  Platyptilia-gonodactyla  grasminiermotte  Langhornfalter  Harpella forficella  Weißstreifenmotte
rückwärts  vorwärts

Oecophoridae        Pleurotini

Weißstreifenmotte
Pleurota bicostella
Palpljungmal

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie:
Motten (Oecophoridae)
Gattung: Pleurota

schwedische Schmetterlinge

Weißstreifenmotte--Pleurota-bicostella
Fundort: Südschweden    Naturreservat Årshultsmyren am Moor
23.06.2022   13.57 Uhr
Besenheide
Die Besenheide (Calluna vulgaris) ist die Raupennahrungspflanze.

Die Weißstreifenmotte hat eine hellgraue Flügelfarbe mit brauner Überpuderung. Entlang dem Flügelaußenrand zieht sich ein weißer Streifen, der von einer dunkelbraunen breiteren Linie abgegrenzt wird. Sie besitzt  lange, buschige Taster zunächst nach vorn gerichtet, wobei sich das letzte Segment nach oben krümmt. Die  Hinterflügel sind grau.
Die Weißstreifenmotte lebt in Heidegebieten und Feuchtmooren.
Am Tag sitzen die Falter häufig ruhend an Moosen. Dämmerungsaktiv gehen sie morgens und abends auf Futtersuche.
Pleurota bicostella fliegt in einer Generation von Mai bis August.
Die Raupen ernähren sich in einem seidigen Gespinst von den Trieben der Besenheide.
Die Flügelspannweite von Pleurota bicostella beträgt 2,2 - 2,5 cm.
Raupenfutterpflanzen: Erica- Arten - Besenheide (Calluna vulgaris), Winterheide (Erica).