Eine weitere Raupenfutterpflanze für das Fünffleck-Widderchen ist die Vogelwicke (Vicia cracca).vogelwicke

>raupe des großen schneckenspinners  Fünffleck-Widderchen  veränderliches widderchen  beilfleck-widderchen  Sechsfleck-Widderchen-Thomas-Blanck  Ampfer-Grünwidderchen  
rückwärts  vorwärts

Blutströpfchen, Widderchen       Zygaenidae

Kleines Fünffleck-Widderchen
Zygaena viciae

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie:
Blutströpfchen, Widderchen
(Zygaenidae)


Fundort: Eiskeller    Spandauer Forst   
Fundzeit: 08.07.2010  17.15 Uhr
wilder dost mit fünffleck-widderchen
Fundort: Wildwiese    Spandauer Forst   
Fundzeit: 12.07.2014  15.31 Uhr

Das Kleine Fünffleck-Widderchen ist in Berlin und Brandenburg gefährdet.

Der Falter fliegt in einer Generationen pro Jahr von Mitte Juni bis Juli. Die Raupe entwickelt sich ab August; nach ihrer Überwinterung verpuppt sich die Raupe im Mai in einem Kokon zwischen Grashalmen. Das Kleine Fünffleck-Widderchen lebt auf extensiv genutzten Wiesen, sowohl auf Trockenrasen als auch im Feuchtbiotop.
Die Flügelspannweite des Kleinen Fünffleck-Widderchens kann 2,2 bis 3,2 cm betragen.
Raupenfutterpflanzen:Wiesen-Platterbse (Lathyrus pratensis), Gewöhnlicher Hornklee (Lotus corniculatus), Vogel-Wicke (Vicia cracca).

16.07.2012   15.34 Uhr   
Fünffleck-Widderchen bei der Paarung

fünffleck-widderchen paarung

Die Raupen lassen sich am Gemeinem Hornklee (Lotus corniculatus) finden.Gemeiner Hornklee

Raupenfutterpflanze für das Fünffleck-Widderchen ist auch die Wiesen-Platterbse (Lathyrus pratensis).Wiesen-Platterbse