Braunes-Moderholz  Heidelbeer-Kleinspanner  Senf-Weißling  Braunbinden-Wellenstriemenspanner  großer-perlmuttfalter  postillion  Silbergrüner Bläuling  Rotklee-Bläuling  Vogelwicken-Bläuling  Alpenmatten-Perlmuttfalter  Blindpunkt-Mohrenfalter  Schweizer-Schillernder-Mohrenfalter  Kleiner-Mohrenfalter  Hufeisenklee-Widderchen  
rückwärts  vorwärts

Spanner   Geometridae   Ennominae

Lichtgrauer Bergwald-Steinspanner  
Elophos dilucidaria

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Spanner (Geometridae) Unterfamilie: Ennominae Gattung: Elophos

Südtiroler Schmetterlinge

Der Lichtgraue Bergwald-Steinspanner hat weißgraue Vorderflügel mit hellem Glanz. Dunkelgraue Schuppen setzen sich auf dem hellen Untergrund kotrastreich ab. Zwei Querlinien auf den Vorder- und Hinterflügeln bestimmen die Musterung des Falters zusammen mit kurzen, dunklen Aderlinien.
Dieser dämmerungsaktive Spanner lebt auf alpinen Bergwiesen, auf Waldmooren, in feuchten Laub- und Mischwäldern in Höhenlagen zwischen 200 bis 3000 Meter.
Elophos dilucidaria fliegt in einer Generation von Ende Juni bis Ende August. Die Raupe überwintert. Das Weibchen heftet die rosafarbenen Eier einzeln an die Wirtspflanze an. Die Raupen leben von August bis Mai des nächsten Jahres. Sie sind erdfarben mit feinen, dunkelbraunen Längsstreifen. Ihre dunkelbraunen Rückenstreifen sind unterbrochen. Die Raupen verpuppen sich im Juni.
Die Flügelspannweite des Lichtgrauen Bergwald-Steinspanners liegt zwischen 2,8 - 3,5 cm.
Raupenfutterpflanzen: Die Raupen ernähren sich polyphag von Heidelbeere (Vaccinium myrtillus), Weißer Silberwurz (Dryas octopetala), Echter Arnika (Arnica montana), Besenginster (Cytisus scoparius), Gewöhnlichem Thymian (Thymus pulegioides), Gewöhnlichem Hornklee (Lotus corniculatus) u.a. niedrigen Pflanzen.

Besenginster

Besenginster (Cytisus scoparius): eine mögliche Raupenfutterpflanze

 La Val in Südtirol

La Val in Südtirol: Fundort des Lichtgrauen Bergwald-Steinspanners


blaubeerblüte

 Heidelbeere (Vaccinium myrtillus): eine mögliche Futterpflanze der Raupen

Gemeiner Hornklee

 Gewöhnlicher Hornklee (Lotus corniculatus): eine mögliche Wirtspflanze für die Raupen des Lichtgrauen Bergwald-Steinspanners

Lichtgrauer-Bergwald-Steinspanner
Fundort: Weg an den Wiesen bei La Val    Südtirol
Fundzeit: 04.08.2016    16.17 Uhr
Hintergrund-Südtirol