ampfer-purpurspanner  ampfer-spanner  birkenjungfernkind  fleckleib-labkrautspanner  Frühlings-Kreuzflügel  graubinden-labkrautspanner  Graugelber Breitflügelspanner  gelbspanner  großer frostspanner  grünes blatt  hartheu-spanner  heidespanner  foto dunkelgrauer eckfluegelspanner  hellgrauer eckflügelspanner  weitere Arten der Spanner
rückwärts  vorwärts

Spanner        Geometridae
Braunrandiger Zwergspanner oder
Hauhechel-Kleinspanner
Idaea humiliata

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Spanner
(Geometridae) Unterfamilie:
Sterrhinae

Braunrandiger-Zwergspanner
Fundort: Nottekanal  bei Mittenwalde  
Fundzeit: 19.06.2012  15.50 Uhr    
Braunrandiger Zwergspanner Unterseite
Fundort: Nottekanal  bei Mittenwalde  
Fundzeit: 19.06.2012  15.13 Uhr    

Der Braunrandige Zwergspanner ist in Berlin und Brandenburg nicht bedroht. Er ist auf feuchten Wiesen, auf trockenen Glatthaferwiesen, an Straßenrändern und Gebüschen zu finden.
Der Flügelvorderrand ist rotbraun gefärbt. Vorder- und Hinterflügel sind von braun-grauen, welligen Querlinien durchzogen. Sie besitzen kleine, dunkle Diskalflecken.
Der dämmerungs- und nachtaktive Hauhechel-Kleinspanner entwickelt eine Generation von Ende Mai bis Ende August. Diese Art ist univoltin (einbrütig). Die Weibchen lassen die Eier in die Krautschicht fallen ohne sie anzuheften. Die grau-braunen Raupen mit hellen Längslinien und braunem Kopf sind ab Ende Juni zu finden. Sie überwintern. Die hellbraune Puppe mit dunklem Kremaster lässt sich im Mai in der Krautschicht finden.
Die Flügelspannweite von Idaea humiliata beträgt 1,4 bis 1,9 cm.
Raupenfutterpflanzen: Gewöhnlicher Hufeisenklee (Hippocrepis comosa), Breitblättriger Thymian (Thymus pulegioides), Dornige Hauhechel (Ononis spinosa).

Braunrandiger Zwergspanner

Fundort: Nottekanal  bei Mittenwalde  
unter dem Blatt von Spitzwegerich (Plantago lanceolata) gefunden
Fundzeit: 17.06.2012  12.55 Uhr