ampfer-purpurspanner  ampfer-spanner  birkenjungfernkind  fleckleib-labkrautspanner  Frühlings-Kreuzflügel  graubinden-labkrautspanner  Graugelber Breitflügelspanner  gelbspanner  großer frostspanner  grünes blatt  hartheu-spanner  heidespanner  foto dunkelgrauer eckfluegelspanner  hellgrauer eckflügelspanner  weitere Arten der Spanner
rückwärts  vorwärts

Spanner        Geometridae     Larentiinae

Graubinden-Labkrautspanner
Epirrhoe alternata

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Spanner
(Geometridae) Unterfamilie:
Larentiinae
Gattung:
Epirrhoe

graubinden-labkrautspanner
Fundort: Mittenwalde   Nottekanal
Fundzeit: 03.05.2007   13.41 Uhr

graubinden-labkrautspanner auf rinde
Fundort: Berlin-Spandau   Eiskeller
Fundzeit: 30.04.2012   14.38 Uhr

Der Graubinden-Labkrautspanner
kommt in Berlin und Brandenburg häufig vor und ist nicht gefährdet. Der tagaktive Graubinden-Labkrautspanner lebt an lichten Waldrändern, buschbestandenen Wegen, in naturnahen Gärten und Parks mit grashohen Wiesen und Labkraut. Typisch ist die grau -weiß - braun - schwarze Musterung, wobei sich die Bänderung zu den Außenrändern verbreitert. Die weißen Außenbinden werden von einer dunklen Wellenlinie längs geteilt.
Der Graubinden-Labkrautspanner entwickelt in trockenen Jahren zwei Generationen. Er fliegt von April bis Juni und von Juli bis Mitte September. Der Graubinden-Labkrautspanner überwintert als Puppe.
Die Flügelspannweite des Graubinden-Labkrautspanner beträgt etwa 2,5 cm.
Raupenfutterpflanzen: Labkraut (Galium verum), Weißes Labkraut (Galium album).

Unterflügel des Graubinden-Labkrautspanners

Fundort:   Berlin-Spandau   Eiskeller
Fundzeit: 30.04.2012   14.37 Uhr


Labkraut   Labkraut: die Futterpflanze der Raupen

Graubinden-Labkrautspanner-dorsal

Fundort:   bei Miersdorf    am Rapsfeld
Fundzeit: 09.05.2015   14.32 Uhr

Graubinden-Labkrautspanner Unterflügel

Fundort:   Wildau    Ödlandfläche Fundzeit: 03.05.2015   14.25 Uhr

Graubinden-Labkrautspanner-dorsal

Fundort:   bei Miersdorf    am Rapsfeld
Fundzeit: 09.05.2015   14.31 Uhr