Schwärmer
unterrichtsangebote
Gästebuch
schmetterlingswiese
 ampfer-purpurspanner  ampfer-spanner  birkenjungfernkind  fleckleib-labkrautspanner  Frühlings-Kreuzflügel  graubinden-labkrautspanner  Graugelber Breitflügelspanner  gelbspanner  großer frostspanner  grünes blatt  hartheu-spanner  heidespanner  foto dunkelgrauer eckfluegelspanner  hellgrauer eckflügelspanner  weitere Arten der Spanner
rückwärts  vorwärts

Spanner        Geometridae     Sterrhinae

Breitgebänderter Staudenspanner
Dunkelbindiger Doppellinien-Zwergspanner
Idaea aversata

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Spanner
(Geometridae) Unterfamilie:
Sterrhinae
Gattung:
Idaea

Breitgebänderter-Staudenspanner---Idaea-aversata
Fundort:: Berlin-Spandau    Wohngebiet
Fundzeit: 18.06.2011   14.14 Uhr
Idaea-aversata--in-Schweden
Breitgebänderter Staudenspanner in Örkelljunga (Südschweden). 30.06.2022   16.51 Uhr

Der Breitgebänderte Staudenspanner
ist in Berlin und Brandenburg nicht gefährdet. Nacht- und dämmerungsaktiv lebt Idaea aversata in Laub- und Mischwäldern, an hellen Waldrändern, auf gehölzreichen Lichtungen, auf Heiden, in Parklandschaften.
Auf den Vorderflügeln sind drei, auf den Hinterflügeln zwei Querlinien vorhanden.
Der Dunkelbindige Doppellinien-Zwergspanner entwickelt im Jahr zwei Generationen. Er fliegt von Mitte Mai bis Juni und Mitte August bis Mitte September. Er überwintert als Raupe. Die Verpuppung findet in der ersten Generation im Mai und in der zweiten im August an der Erdoberfläche statt.
Die Flügelspannweite von Idaea aversata beträgt 2,3 bis 3,1 cm.
Raupenfutterpflanzen: Raupen ernähren sich polyphag an welken Pflanzen von Heidelbeere (Vaccinium myrtillus), Besenheide (Calluna vulgaris), Gewöhnlichem Löwenzahn (Taraxacum officinale), Wegerichen (Plantago), Wachtelweizen (Melampyrum), Besenginster (Cytisus scoparius), Ampfer (Rumex), Labkräutern (Galium), Erlen (Alnus), Haseln (Corylus), Pappeln (Populus) u.a..

Löwenzahnblüten

Der Gewöhnliche Löwenzahn (Taraxacum officinale) ist eine mögliche Wirtspflanze für die Raupen.

Spitzwegerich Plantago lanceolata

Eine weitere Futterpflanze für die Raupen ist Spitzwegerich (Plantago lanceolata).

blaubeerblüte

Heidelbeere (Vaccinium myrtillus) kann den Raupen als Nahrung dienen.

zitterpappel-espe-Populus-tremula

Die Raupen fressen auch an Zitterpappel (Populus tremula).

Besenheide

Die Besenheide oder Heidekraut (Calluna vulgaris) ist eine mögliche Raupennahrungspflanze.