ampfer-purpurspanner  ampfer-spanner  birkenjungfernkind  fleckleib-labkrautspanner  Frühlings-Kreuzflügel  graubinden-labkrautspanner  Graugelber Breitflügelspanner  gelbspanner  großer frostspanner  grünes blatt  hartheu-spanner  heidespanner  foto dunkelgrauer eckfluegelspanner  hellgrauer eckflügelspanner  weitere Arten der Spanner
rückwärts  vorwärts

Spanner        Geometridae

Federfühler-Herbstspanner
Colotois pennaria

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Spanner
(Geometridae) Unterfamilie: Ennominae

raupe
Fundort: Störitzsee  südöstlich von Berlin
Fundzeit: 11.05.2013  12.38 Uhr    
Federfuehler-Herbstspanner Raupe
Fundort: Störitzsee  südöstlich von Berlin
Fundzeit: 11.05.2013  12.37 Uhr


Der Federfühler-Herbstspanner
kommt in Berlin und Brandenburg häufig vor und ist in Laub- und Mischwäldern, an Feldwegen sowie in Parkanlagen zu finden.
Der Federfühler-Herbstspanner entwickelt eine Generation im Jahr. Dieser Nachtfalter fliegt von September bis November auf der Suche nach dem Weibchen, welches am Baumstamm von Laubbäumen gut getarnt auf das Männchen wartet. Die Raupen entwickeln sich von Mai bis Anfang Juli. Die erwachsene Raupe kann bis zu fünf Zentimeter lang werden und besitzt zwei rote Rückenwarzen auf ihrem Hinterleib. Die Puppe überwintert in der Erde.
Die Flügelspannweite des Federfühler-Herbstspanners beträgt 4,5 bis 5,0 cm. Die Weibchen sind kleiner als die Männchen.
Raupenfutterpflanzen: Laubgehölze, wie Traubeneiche (Quercus petraea), Hänge-Birke (Betula pendula), Schlehe (Prunus spinosa), Zitter-Pappel (Populus tremula) oder Zweigriffeliger Weißdorn (Crataegus laevigata).