ampfer-purpurspanner  ampfer-spanner  birkenjungfernkind  fleckleib-labkrautspanner  Frühlings-Kreuzflügel  graubinden-labkrautspanner  Graugelber Breitflügelspanner  gelbspanner  großer frostspanner  grünes blatt  hartheu-spanner  heidespanner  foto dunkelgrauer eckfluegelspanner  hellgrauer eckflügelspanner  weitere Arten der Spanner
rückwärts  vorwärts

Spanner        Geometridae     Ennominae

Hellgrauer Eckflügelspanner
Macaria notata

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Spanner
(Geometridae) Unterfamilie:
Ennominae
Gattung:
Macaria


Fundort: Nottekanal  bei Mittenwalde
Fundzeit: 20.08.2009   15.13 Uhr
Hellgrauer Echflügelspanner
Fundort:  bei Mittenwalde   am Rapsfeld
21.05.2015   15.33 Uhr

Der Hellgraue Eckflügelspanner
ist in Berlin und Brandenburg nicht gefährdet. Die Flügel sind von grauweißer Farbe. Die Hinterflügel haben vorgezogene Spitzen und nur angedeutete Querlinien. Der tagaktive Hellgraue Eckflügelspanner lebt an lichten Waldrändern, in Mooren, Heiden und Mischwäldern, da sich die Raupen von Laubbaumblättern ernähren.
Der Hellgraue Eckflügelspanner entwickelt zwei Generationen im Jahr. Er fliegt von Mai bis September. Seine Puppe überwintert.
Die Flügelspannweite des Hellgrauen Eckflügelspanners beträgt etwa 2,5 cm.
Raupenfutterpflanzen: Eiche (Quercus spec.), Birke (Betula spec.), Salweide (Salix caprea), Erle (Alnus spec.), Gewöhnliche Trauben-Kirsche (Prunus padus).

Hornisse

Die Hornisse ernährt sich und ihre Larven von Tag- und Nachtfaltern, Singzikaden, Schmetterlingsraupen sowie Radnetz-spinnen und mag auch Eckflügelspanner.