achateule  Ampfer-Rindereule  Ausrufungszeichen  Blaukopf  Braune Tageule  Braunwurz-Mönch  Buschrasen-Grasmotteneulchen  Dunkelgraue Nesselhöckereule  Gamma-Eule  Große Grasbüscheleule  Grüneule  Haseleule  Hecken-Grasspinnerchen  Karden-Sonneneule  weitere Eulenfalter
rückwärts  vorwärts

Eulen       Noctuidae

Satellit-Wintereule
Eupsilia transversa

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Familie: Eulen (Noctuidae)

satellit-eule
Fundort: Wildau Rapsfeld an der 179  
Fundzeit: 18.05.2008  13.59 Uhr
raupe der winter-satelliteule
Fundort: Diepensee am Rapsfeld
Fundzeit:17.05.2012   13.25 Uhr

Die Satellit-Wintereule ist ein mittelgroßer, rostfarbener, fein gebänderter Nachtfalter, welcher gern das Licht von Straßenlampen umschwirrt und an frostfreien, trockenen Winterabenden erleuchtete Fenster anfliegt.
Er ist in Laub- und Mischwäldern häufig auf Linden, Eichen, Weiden, Schlehen oder Hainbuchen anzutreffen.
Die Satellit-Wintereule entwickelt eine Generationen pro Jahr und ist als Falter von September bis Anfang Mai zu beobachten, nur an strengen Wintertagen verbirgt sich dieser Eulenfalter. Die Satellit-Wintereule überwintert als Falter. Ihre Raupen leben von Mitte Mai bis August. Bei den jungen Raupen, wie oben auf dem Foto, sind die weißen Längslinien deutlicher zu erkennen als bei den älteren, schwarz-dunklen. Die Raupen leben räuberisch und erledigen im Konkurrenzkampf ihre Artgenossen.
Raupenfutterpflanzen: Weide (Salix spec.), Pappel (Populus spec.), Ulme (Ulmus spec.), Linde (Tilia spec.), Hainbuche (Carpinus betulus), Spitz-Ahorn (Acer platanoides), Raps (Brassica napus).

Satellit-Wintereule Raupe

26.05.2013    14.57 Uhr    Wildau     an einem Himbeerblatt

Satellit-Wintereule Raupe ventral

03.06.2013    19.56 Uhr    Wildau    

Satellit-Wintereule Raupenkopf

22.05.2013    11.47 Uhr   Raupenkopf

Satellit-Wintereule Raupe kriecht unter das Blatt

25.06.2013   12.08 Uhr    Die Raupe sucht seit Tagen die Dunkelheit und kroch sofort unter das Blatt.   

Satellit-Wintereule Raupe in der Erde

07.07.2013    14.56 Uhr   Die Raupe ist in die Erde gewandert und frisst kaum von den angebotenen, frischen Brombeerblättern.

Satellit-Wintereule Raupe parasitiert

14.07.2013    13.49 Uhr    Raupe ist parasitiert. Sie hatte sich seit dem 26.05.2013 keinmal gehäutet.   

Maulwurf

Der Maulwurf ist ein Fressfeind der Raupe der Satellit-Wintereule.